Gregor Braun

Skitouren auf Island

Skitouren auf der Troll-Halbinsel im Hohen Norden, im hübschen Ferienhaus in Dalvik

Erlebnisse an der Küste Nord-Islands zwischen Feuer, Eis und Polarlicht.
Die Kombination der tiefblauen Fjorde, umrahmt von bis zu 1.500 m hohen Bergen und Schnee in seiner schönsten Form. Skitouren über dem Meer, heiße Quellen, isländische Fjorde verzaubern den Skitourenliebhaber von der ersten Stunde an.

Untergebracht sind wir in einem hübschen Ferienhaus direkt am Fjord und suchen uns jeden Tag aus einer Fülle von Skitouren-Bergen die für uns beste Tour aus! Mit unseren Leihautos sind wir sehr flexibel, um zu den schönsten Skitouren-Gipfel in der Umgebung von Dalvik zu gelangen. Es stehen uns insgesamt 6 Skitourentage auf Island zur Verfügung.

Anforderungen Skitechnik
Stufe 2 (Beschreibung am Ende der Seite)
Anforderungen Ausdauer
Stufe 2 (Beschreibung am Ende der Seite)

Leistungen: 8 Tage (Sa. – Sa.), Führung, 2x Übernachtung mit Frühstück im Hotel in Reykjavik, 5 x Übernachtung im Ferienhaus in Dalvik (Selbstversorgung), Verpflegung für Selbstversorgung, Leihauto für die Gruppe, bei Bedarf Notfallausrüstung.

Zusatzkosten: Flug nach Reykjavik, 2x Abendessen in Reykjavik

Preis: 1990.- € ab 5 Personen

Termin: 28.03. – 04.04.2020 / und auf Anfrage

Anforderungen Skitechnik:
Stufe 1: Sie sollten das Stemmschwingen im Tiefschnee beherrschen und, wenn notwendig, sicher in der Spur des Bergführers fahren können. Die Routenführen durch gletscherfreies Gelände und teilweise über Gletscher mitgeringem Spaltenrisiko. Für Anstiege und Abfahrten ist deshalb ein Anseilen meist nicht nötig.
Stufe 2: Sie sollten das Stemmschwingen in allen Schneearten sicher beherrschen und, wenn notwendig, sicher in der Spur des Bergführers fahren können. Bei den Ski-Hochgebirgs-Durchquerungen auch mit einem schweren Rucksack. Unter Umständen muß am Seil aufgestiegen und abgefahren werden. Die Gipfelanstiege verlangen zum Teil leichte Gratkletterei.
Stufe 3: Sie müssen das Stemmschwingen und sollten sicheres Parallelschwingen in allen Schneearten, auch im Steilgelände, in schmalen Rinnen und mit schwerem Gepäck beherrschen. Bei schwierigen Verhältnissen muß Aufstieg und Abfahrt am Seil bewältigt werden. Steile Passagen und Gratklettereien müssen öfter mit Seilsicherung durchgeführt werden.

Anforderungen Ausdauer:
Stufe 1: Gute Kondition sollten Sie schon mitbringen, um Anstiege von 2 – 4 Stunden und die Abfahrten / Abstiege im leichten Gelände bequem zu bewältigen.
Stufe 2: Hier ist hervorragende Kondition erforderlich, um Anstiege von 4 bis 6 Stunden und die Abfahrten / Abstiege gut durchzustehen, mit leichtem Gepäck bei Ski- und Hochtourenwochen und mit einem schweren Rucksack auf den Ski- und Hochgebirgsdurchquerungen.
Stufe 3: Erstklassige Kondition ist Voraussetzung, denn es ist mit Anstiegen von mehr als 6 Stunden und entsprechend langen Abfahrten / Abstiegen zu rechnen, und das mit schwerem Rucksack auf Ski- und Hochgebirgsdurchquerungen.

Kontakt

Am besten erreichen Sie mich via Handy. Die Beantwortung von E-Mailanfragen kann ein paar Tage dauern, wenn ich gerade auf einer Tour bin.